Victoriaquartier

Ansicht (1)

Das Victoria-Quartier

Das weitgehend aus Klinkersteinen errichtete Gebäudeensemble ist in der Fassadengestaltung an zeitgenössische Vorstellungen von mittelalterlichen Burgen angelehnt. Zahlreiche Türmchen schmücken die Gebäude. Die Fenster und Türen sind in der Regel mit Rundbögen ausgestattet. Das gesamte Firmen- und Freizeitgelände gliedert sich in zahlreiche spezifisch genutzte Gebäude, beispielsweise Schmieden, Werkstätten, Ställe, Veranstaltungssäle, Brauereigebäude und Keller. Eine Mauer friedet das gesamte Gelände ein.

Victoriaquartier

Luftaufnahme Gesamtprojekt Victoria-Quartier 4

GALERIE

PROJEKTBESCHREIBUNG