Platanenhof Haus 32+32a+33

Übersicht

Modernes Wohnen in historischem Umfeld

Die drei Häuser des Platanenhofes bilden die südöstliche Begrenzung des Victoriaquartiers. Bei den insgesamt 59 Wohnungen zwischen 62 und 181 m² wurde eine Vielzahl individueller Grundrissalternativen realisiert, die für Singles, Paare und Familien alle Möglichkeiten bietet. Die Wohnungen sind hochwertig ausgestattet: bodentiefe Fenster, Parkett und Fußbodenheizung, Bäder in modernem Design von Keramag, große Wohnzimmer und Wohnhallen, Süd-Balkone, Loggien und Terrassen u.v.m. Fast alle Wohnungen verfügen über ein zweites WC bzw. Duschbad. Eine große Tiefgarage bietet ausreichend Stellplätze.

Platanenhof Haus 32+32a+33 (2)

Ansicht (1)

GALERIE

PROJEKTBESCHREIBUNG

Haus 32 und Haus 32a

Neubau:
Auf dem Viktoria-Areal der ehemaligen Schultheiß-Brauerei in Berlin-Kreuzberg befindet sich die Tiefgarage-Ost mit dem angrenzenden Gebäude Haus 32. Das Gebäude wird zur Zeit als Verwaltungs- und Bürogebäude genutzt und soll zu Eigentumswohnungen umgebaut werden. Hierzu ist ein Anbau (Haus 32b) geplant, der auf der bestehenden Tiefgarage errichtet wird. Die vormalige Planung sah bereits die Überbauung der Tiefgarage mit mehrgeschossigen Gebäuden vor, die jedoch seinerzeit nicht zur Ausführung kamen.
Altbau:

Bauteil A:
Zweigeschossiger, nicht unterkellerter Anbau, im Grundriss ca. 8,0m x 57,0m groß, Stahlbeton-Skelettbau mit stabilisierenden massiven Decken- und Wandscheiben; von Bauteil B durch Dehnfuge getrennt. Dieses Gebäude wird komplett abgebrochen und neu erstellt. Die neu vorgestellten Balkone des Bauteil B werden dann auf diesem Gebäude gegründet.

Bauteil B:
5-geschossiges, voll unterkellertes Hauptgebäude, im Grundriss ca. 15,0m x 42,0m groß, Stahlbeton-Skelettbau in Fertigteilbauweise mit stabilisierenden, massiven Decken-(d=14cm) und Wandscheiben. Das Kellergeschoss besteht zum größten Teil aus dem Gewölbekeller (Altbestand), der teilweise überbaut wurde. Die Dachdecke wurde als Stahlkonstruktion (Stahlträger und Trapezbleche) errichtet.

Haus 33
Auf dem Viktoria-Areal der ehemaligen Schultheiß-Brauerei in Berlin-Kreuzberg befindet sich die Tiefgarage-Ost mit dem dazugehörigen Bereich Einfahrt und Anlieferung. Dieser Bereich befindet sich direkt an der Methfesselstraße. Hierzu ist ein Wohngebäude (Haus 33) geplant, das auf der bestehenden Tiefgarage über der Einfahrt und Anlieferung errichtet wird. Die vormalige Planung sah bereits die Überbauung der Tiefgarage an dieser Stelle mit einem mehrgeschossigen Gebäude vor, das jedoch seinerzeit nicht zur Ausführung kam.
Gegenüber der ursprünglichen Planung ist insbesondere von Relevanz, dass das neue Gebäude nicht zu 100% dem ursprünglich geplanten Gebäude entspricht, so dass die Lastweiterleitung in die bereits bestehende Konstruktion erneut nachgewiesen werde muss.
Die Nordseite des Hauses 33 im Bereich der Achsen 4 – 5 ist nicht mit dem ursprünglich geplanten Haus deckungsgleich.