KesselhausQuartier | Berlin

GALERIE

PROJEKTBESCHREIBUNG

Das Bestandsgebäude der ehemaligen Schultheißbrauerei befindet sich zentral auf dem Gelände des Viktoriaquartiers nordwestlich der Methfesselstraße in Berlin-Kreuzberg. Es wurde in den Jahren 1862-1873 errichtet und danach mehrfach umfassend umgebaut. Das Gebäude wurde als Massivkonstruktion (Klinkerbau) mit überwiegend gemauerten Kappendecken errichtet.

Der bis zu fünfgeschossige Altbau gliedert sich in vier Gebäudeteile:

Das Gebäude hat folgende Abmessungen:

Da das Gelände von Norden nach Süden hin abfällt, liegt die Ausgangsebene im Norden bei +56,4 m über NN und im Süden bei ca. +50,0 m über NN.